Spannender U13-Spieltag in Münchenstein

gepostet von bcpratteln2 um 08:33:46 20.02.2019

Gestern fand im Kuspo Münchenstein ein weiterer U13-Spieltag der Saison 2018/19 statt. Kurz vor 11 startete unser erstes Spiel gegen Liestal Basket 2. Das Spiel begann vielversprechend und wir konnten über weite Strecken besser mithalten, als zu Beginn angenommen. Das zweite Viertel konnten wir sogar knapp für uns entscheiden und so lagen wir zur Halbzeit nur fünf Punkte hinten. Anscheinend schien uns anschliessend aber die Luft etwas auszugehen und wir mussten uns nach zwei weiteren Vierteln am Ende doch klar geschlagen geben und verloren dieses Spiel leider 24:50. Der Gegner im zweiten Spiel hiess BC Allschwil Algon 3. Wir spielten in dieser Saison schon zwei Mal gegen Allschwil – einmal verloren wir knapp (-4 Punkte) und einmal deutlicher (-15 Punkte). Während es im ersten Viertel nach einem knappen Spiel aussah (-2 Punkte), war das Halbzeitsresultat eher ernüchternd und wir lagen bereits mit 20 Punkten hinten. Das gute an solchen Resultaten ist, dass man nichts mehr zu verlieren hat. Ausserdem ist es so, dass bei den U13 jedes Kind mindestens ein Viertel aussetzen muss – dies war bei Allschwil im dritten Viertel ihr Topskorer. Wir konnten dieses Viertel klar für uns entscheiden und fassten neuen Mut. Im letzten Viertel schien nun alles bei uns zu funktionieren und der Topskorer konnte mit einer super Mann-Mann-Verteidigung davon abgehalten werden zu punkten. Es war noch weniger als eine Minute zu spielen, mittlerweile stand es Unentschieden. Allschwil bekam etwa 20 Sekunden noch zwei Freiwürfe, der Erste ging daneben, der Zweite nicht und die verbleibenden Sekunden reichten uns nicht mehr für einen erfolgreichen Abschluss. So stand es am Schluss leider 38:39 für die Gegner. Neben dem verlorenen Spiel verlor die Trainerin (und vermutlich auch einige Fans) zwischenzeitlich ihre Stimme nach dem Spiel. Es hat leider wieder nicht gereicht, aber wir sind zuversichtlich, dass der erste Sieg in dieser Saison nicht mehr weit ist. Die Mädels und Jungs haben grandios bis zum Schluss gekämpft und gezeigt, dass im Basketball fast alles möglich ist, auch wenn es zwischenzeitlich vielleicht nicht so rosig aussieht. Wir freuen uns nun auf die nächsten beiden Spieltage in Pratteln: am 24. Februar spielt das U11-Team und am 24. März ist wieder das U13-Team an der Reihe. Im März spielen wir erneut gegen Liestal und gegen die Bären 3.


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. >Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz
ok