PDF Download    


Ein amerikanischer Ausflug der Jüngsten BCP-ler (29.06.2014)


Die Mehrheit der jetzigen U12-Mannschaft wird nach den Sommerferien das Team altersbedingt verlassen. Deshalb wollten wir noch einmal möglichst alle zusammen einen kleinen Ausflug machen. Die Erwartungen waren hoch, da wir ja auch schon im Seilpark waren. Damals waren die Voraussetzungen aber ein bisschen anders, denn das Budget war etwas kleiner. Dieses Jahr sollte es eher eine Art Schulreise werden. Das Wetter machte uns aber einen Strich durch die Rechnung, weshalb kurzfristig eine Schlechtwettervariante her musste. Dies kam den Jungs entgegen, da dieses Programm weitaus weniger wandern beinhaltete.

Wir trafen uns also um 10.00 Uhr am Bahnhof in Pratteln und das Ziel (oder besser gesagt die Ziele) war noch geheim. Dies führte zu vielen Spekulationen: Nein, ich bin kein Alien und habe sie deshalb auch nicht auf meinen Heimatplanet entführt.

Wir spazierten in Richtung Sprisse, wo wir uns rund zwei Stunden in der amerikanischen Kegelversion versuchten. Die Techniken waren unterschiedlich und irgendwann funktionierte es auch mit dem „Nichtübertreten“ bei allen.


Anschliessend sollte auch noch ein amerikanisches Mittagessen folgen, welches sich viele Jungs nach so manchem Spieltag bereits gewünscht haben. Dieses Menu, welches mit Sportlernahrung eher weniger zu tun hat, musste aber zuerst verdient werden. Weshalb wir uns dem Rhein entlang auf den Weg nach Kaiseraugst machten, um uns dort in einem schottisch-klingenden Restaurant die Bäuche vollzuschlagen. Anschliessend wurde auf der Rutschbahn noch ein bisschen Fangis gespielt – die Spielregeln haben die beiden Erwachsenen zwar nicht verstanden, aber anscheinend durfte man „nicht rutschen“.

Danach waren alle Beteiligten sichtlich erleichtert, dass man nicht wieder zurückwandern musste und der Nachhauseweg im Bus angetreten wurde.


Ich möchte mich an dieser Stelle bei Nadine bedanken, welche mich bei diesem Ausflug (wie auch schon in der Vergangenheit) unterstützt hat. Ausserdem möchte ich auch den Jungs für zwei tolle Jahre Danke sagen. Viel Erfolg!







Veröffentlicht am:
12:04:52 02.07.2014

Autor:
bcpratteln

Letzte Aktualisierung
11:12:58 03.06.2015